Veganer Mohn-Käsekuchen
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 1 Kuchen
Zutaten
Boden
  • 350 g Mehl, Type 450
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Margarine
  • 5 EL Pflanzen Drink
Mohn-Schicht
  • 4 TL Margarine
  • 250 ml Pflanzen Drink
  • 30 g Weichweizengrieß¹
  • 1 TL Vanille, gemahlen
  • 3 EL Zucker
  • 200 g Backmohn
  • 2 TL Zimt
  • 3 EL Apfelmus
  • 1 Banane, reif und zerdrückt
Käse-Schicht
  • 60 g Margarine
  • 650 g Sojaquark
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck (40 g) Vanillepudding Pulver¹
  • 1 Zitrone, Schale davon
Außerdem
  • Eine Ø 26 cm Kuchenform¹
  • Puderzucker (optional)
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Zuerst den Boden vorbereiten. Dafür das Mehl, Zucker und Backpulver vermengen. Die Margarine kurz erwärmen, wenn sie noch nicht zimmerwarm ist und zusammen mit dem Pflanzen Drink zum Mehlgemisch hinzufügen. Mit der Hand oder einem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten.
  3. Die Kuchenform etwas einfetten, den Boden gleichmäßig darauf verteilen und glatt drücken.
  4. Als nächstes die Mohn-Schicht vorbereiten. Hierfür dir Margarine, zusammen mit dem Pflanzen Drink, in einem kleinen Topf erwärmen. Dann den Weichweizengrieß, Vanille sowie Zucker einrühren und ganz kurz aufkochen. Anschließend vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.
  5. Nun noch Mohn und Zimt in den Topf rühren und etwas abkühlen lassen.
  6. Nachdem die Mohnmasse etwas abgekühlt ist, den Apfelmus sowie die zerdrückte Banane hinzugeben und gut verrühren.
  7. Für die Käse-Schicht die Margarine in einem kleinen Topf erwärmen.
  8. Den Quark in eine Schüssel geben und den Zucker, Puddingpulver und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.
  9. Anschließend die flüssige Margarine in die Schüssel gießen und mit einem Handmixer zu einer homogenen Masse vermengen.
  10. Zuerst die Mohn-Schicht auf dem vorbereiteten Boden verteilen und glatt streichen. Danach genauso mit der Käse-Schicht verfahren.
  11. Den Kuchen auf mittlerer Schiebe für 60-70 Minuten backen (je nachdem wie stark dein Ofen ist).
  12. Danach den Kuchen komplett auskühlen lassen, da die Füllung (wie bei einem Pudding) noch richtig fest wird.
  13. Optional: Vor dem Servieren, den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
Anmerkungen
Am besten den Kuchen einen Tag vorher vorbereiten, dann lässt es sich richtig schön schneiden.
Recipe by NataschaKimberly at http://test.nataschakimberly.com/veganer-mohn-kaesekuchen/