Kidneybohnen Bratlinge
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Die Menge reicht für 6 dicke Patties für z.B. Burger oder ca. 10 kleine als Beilage.
Autor:
Rezepttyp: Beilage
Küche: Vegan
Portionen: 6-10
Zutaten
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 150 g Haferflocken, zart
  • 2 Zwiebeln, klein und weiß
  • 3 Karotten, klein
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 3 EL Kartoffelstärke
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Soja Soße¹
  • 1 TL Worcestersoße
  • ⅓ Bund Petersilie
  • etwas Bratöl¹
Zubereitung
  1. Die Haferflocken in einem mit Hilfe eines Mixers grob zerkleinern. Das Haferflockenmehl zunächst in eine Schüssel geben.
  2. Das Wasser der Bohnen abtropfen lassen und einmal kräftig durchspülen. Dann die Bohnen ebenfalls in einem Mixer oder High-Speed-Blender klein pürieren.
  3. Die Zwiebeln ganz fein zerkleinern und für wenigen Minuten in der Pfanne mit etwas Bratöl glasig dünsten.
  4. Die Karotten ebenfalls fein zerkleinern. Entweder du reibst sie oder gibst sie seperat in einen Mixer oder High-Speed-Blender um kleine Stücke zu erhalten. Passe hierbei auf, dass die Karotten nicht zu matschig werden.
  5. Gebe alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel und knete den Teig solange bis er nicht mehr zerfällt.
  6. Heize deinen Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  7. Forme dann aus dem Teig entweder 10 kleine Bratlinge oder 6 große.
  8. Brate die Bratlinge auf beiden Seiten jeweils für ca. 2 Minuten in Bratöl aus.
  9. Nachdem du alle gebraten hast, gebe die großen Bratlinge für ca. 10 Minuten und die kleinen für ca. 7 Minuten in den Ofen. Lasse sie dort auf mittlerer Schiene noch einmal gut durchbacken.
  10. Du kannst die Patties entweder für Burger verwenden oder als Beilage wie wir es hier zu unserem bayerischen Kartoffelsalat gemacht haben.
Recipe by NataschaKimberly at http://test.nataschakimberly.com/kidneybohnen-bratlinge/