Kürbis-Brownies
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Nicht von der Anzahl irritieren lassen, das waren 25 sehr kleine Stücke. Wie du sie aufteilst ist dir überlassen.
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 25
Zutaten
Brownie
  • 200 g Dinkelmehl
  • 20 g Kakaopulver¹
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ TL Vanille, gemahlen
  • Prise Salz
  • 100 g Kürbispüree
  • 150 ml Sojamilch
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre
Kürbiscreme
  • 350 g Kürbispüree
  • 3 TL Pumpkin Spice Gewürz
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 70 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 2 EL Sojamehl
Ganache
Außerdem
Zubereitung
  1. Heize zuerst den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Als nächstes schmelze die 100 g Kuvertüre für den Brownie Teig über einem Wasserbad.
  3. Füge in einer großen Schüssel das Dinkelmehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver, Vanille und Salz zusammen und verrühre alles gut mit einem Schneebesen.
  4. In einer kleinen Schüssel das Kürbispüree und die Sojamilch miteinander vermengen.
  5. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, vom Herd nehmen.
  6. Jetzt das die das Kürbisgemisch zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben, ebenfalls wie die geschmolzene Schokolade.
  7. Sofort mit einem Handmixer alles zu einem zähen Teig verarbeiten, damit keine Klumpen entstehen.
  8. Den Teig mit Hilfe eines Teigschbers in die Browniefrom geben und so glatt wie möglich streichen.
  9. Als nächstes die Kürbiscreme vorbereiten.
  10. Hierfür in einer kleinen Schüssel die ganzen Zutaten, außer das Sojamehl, mit einem Handmixer verrühren. Sollte dein Kürbispüree nicht viel Flüssigkeit haben, dann einfach ca. 20 ml mehr Kokosmilch in hinzufügen.
  11. Dann gleichmäßig das Sojamehl in den Teig einstreuen und alles gut vermixen.
  12. Nun die Kürbiscreme gleichmäßig auf den Brownieteig geben und mit Hilfe von "klopfen" den Teig glatt bekommen.
  13. Nun die Form für 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.
  14. Wenn du den Teig auf dem Ofen holst, achte darauf, dass der Brownie durch ist - die Kürbiscreme wird nicht ganz fest sein.
  15. Nun den Kuchen erst einmal gut auskühlen lassen.
  16. Dann die Ganache vorbereiten.
  17. Hierfür ebenfalls die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
  18. Dann die Sahne in eine kleine Schüssel umfüllen und die geschmolzene Schokolade hinzufügen.
  19. Mit dem Handmixer gleichmäßig verrühren.
  20. Verteile die Ganache auf dem Kuchen, decke ihn ab und stelle ihn für mindestens 2 Stunden kalt.
  21. Nachdem die Ganache fest ist, schneide den Kuchen in kleine Brownies (ca. 25 Stk.).
  22. Lagere die Brownies ebenfalls gekühlt.
Recipe by NataschaKimberly at http://test.nataschakimberly.com/kuerbis-brownies/