Paratha
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Das Paratha Brot eignet sich hervorragend als Beilage zu indischen Gerichten.
Autor:
Rezepttyp: Brot
Küche: Vegan
Portionen: 6 Stück
Zutaten
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 150 ml Wasser, lauwarm
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Olivenöl zum Backen und Bestreichen
Zubereitung
  1. Zuerst die Mehle und Salz in eine Schüssel sieben.
  2. Dann mit den Fingern eine Vertiefung in das Mehl machen und darin das Wasser und das Öl geben. Nun zu einen Teig vermengen und auf einer bemehlten Platte für ca. 5 Minuten kneten.
  3. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und für 30 Minuten gehen lassen.
  4. Danach den Teig in 6 gleich große Stücke aufteilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel zu einem Kreis mit einem Teigroller ausrollen.
  5. Mit einem Backpinsel die Oberfläche mit einer sehr dünnen Schichte Öl bestreichen. Den Teig in der Mitte zusammenfalten und wieder mit einer dünnen Schicht Öl bestreichen.
  6. Nun wieder in der Mitte zusammenfalten und den Teig ein weiteres Mal ausrollen. Es soll die dreifache Größe des Anfangskreise erhalten.
  7. Eine kleine Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und dünn mit Öl bestreichen.
  8. Das überschüssige Mehl von den Parathas entfernen, bevor man es in die Pfanne gibt (es riecht sonst sehr nach Verbranntem).
  9. Den Teig in die Pfanne legen und für 1 Minute backen, bis die Oberfläche gebräunt ist. Dann auf der anderen Seite des Teiges wiederholen.
  10. Die Parathas unbedingt warm servieren.
Recipe by NataschaKimberly at http://test.nataschakimberly.com/paratha/