Gemüsekuchen
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Vegan
Portionen: 1 Stück
Zutaten
Kräuterquark
  • 400 g Sojaquark, ungesüßt
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Thai Chili
  • Salz
  • Pfeffer
Boden
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 125 g Margarine, weich
  • 50 g Sojaquark/Joghurt, ungesüßt
  • 1 TL Salz
Belag
  • 3 Karotten, mittlere
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
Außerdem
  • Quiche-Form mit einem Durchmesser von 28 cm
Zubereitung
  1. Für den Quark: Koriander, Knoblauch und die Chili klein schneiden und im Quark untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für den Boden: Mehl, Butter, Quark/Joghurt und Salz zu einer Teigkugel kneten und abgedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Ofen auf 180°C und Umluft vorheizen.
  4. Den Teig in der Quich-Form andrücken und bis kurz unter den Rand hochziehen.
  5. Die Karotten, Zucchini und Aubergine zu dünnen Streifen schneiden. Von außen nach innen abwechselnd den Rand mit Quark bestreichen und mit den Gemüsescheiben auslegen, bis alles bedeckt ist.
  6. Den Gemüsekuchen auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten backen.
Recipe by NataschaKimberly at http://test.nataschakimberly.com/gemuesekuchen/